Nachbarn im Künstlerhaus
Literaturbüros & -häuser
LiteraTour Nord
Literatur in Hannover
Literatur in der Region
Literatur in den Medien
Links / Literatur in der Region

Literatur in der Region
Unsere Linkliste

Im näheren und ferneren Umland Hannovers finden sich verschiedene kulturelle Zentren und engagierte Literaturveranstalter, mit denen wir regelmäßig und gerne kooperieren.

Hermannshof in Völksen
Auf dem Hermannshof in Völksen, 25 Kilometer südwestlich von Hannover, wird Kultur der Gegenwart in einer einzigartigen Umgebung geschaffen und gelebt.
Der weitläufige Park und das neue Haus im Park sind Spielfeld und Laboratorium für Künstlerinnen und Künstler. Das Programm ist zeitgenössisch, experimentell und spartenübergeifend und bietet anregende und aufregende Begegnungen mit Kulturfreunden und Kunstschaffenden und mit aktuellen künstlerischen Positionen.
Das aktuelle Programm des Hermannshofs lesen Sie unter dem Menüpunkt "Programm" > "Literatur in der Region" oder unter:
http://www.hermannshof.de

Kontakt:
Kunst und Begegnung
Hermannshof e.V.
Röse 33
31832 Springe-Völksen
fon: 05041 - 8530
kunst@hermannshof.de

Kulturzentrum bauhof in Hemmingen
Das bauhof Team bietet ein abwechslungsreiches und dennoch anspruchsvolles Kulturprogramm in Hemmingen an: Konzerte und Matinées, Theater und Kleinkunst, Lesungen und Kunstausstellungen.
http://www.bauhofkultur.de

Kontakt:
Kulturzentrum bauhof
Dorfstraße 53
30966 Hemmingen
fon: 0511 - 760 89 89
kulturzentrum-bauhof@web.de

Literaturzeitschrift BELLA triste in Hildesheim
BELLA triste ist eine Hildesheimer Zeitschrift für junge deutschsprachige Literatur, Forum für renommierte Autoren und Probebühne für zukünftige Schriftsteller. Gegründet wurde sie im Herbst 2000 und hat ihre Wurzeln in dem Kreativ-Schreiben-Studiengang der Uni Hildesheim. Die Zeitschrift greift Tendenzen aktueller Prosa und Lyrik auf und gibt Ausblicke auf die Literaur von Morgen. Der Vielstimmigkeit des Literaturbetriebes setzt sie eigene Akzente entgegen.
BELLA triste veranstaltet darüber hinaus mehrmals im Jahr Lesungen und Releaseparties und geht auch in andere Orten der Republik auf Tour.
http://www.bellatriste.de

Kontakt:
BELLA triste - Zeitschrift für junge Literatur
c/o Paul Brodowsky
Goschenstr. 32
31134 Hildesheim
fon: 05121 - 204719
bella_triste@gmx.de

"Buchstäblich" - grenzüberschreitende Kunst & Literatur e. V.
Der Verein "Buchstäblich" wurde mit dem Ziel gegründet, durch Förderung von Kunst und Literatur Brücken zwischen in Deutschland lebenden Menschen unterschiedlicher Herkunft und Nationalität zu bauen. Damit werden Zeichen für eine produktive und positive Gestaltung von Begegnungen gesetzt und vielfältige Dialoge angeregt. Selbstverständlicher Bestandteil solcher Zielsetzungen ist die Einbeziehung von KünstlerInnen nichtdeutscher Herkunft in öffentlichkeitswirksame Projekte, um ihrer Arbeit ein Forum im Alltagsleben zu geben. Mit seinem Projekt »Buchstäblich, Ausstellung grenzüberschreitender Literatur« hat der Verein dokumentiert, wie vielfältig und facettenreich die deutschsprachige Literatur von AutorInnen nichtdeutscher Muttersprache ist.

Kontakt:
"Buchstäblich" - grenzüberschreitende Kunst & Literatur e. V.
Achter Höfen 6 a
31688 Nienstädt/Sülbeck
Leitung: Fruttuoso Piccolo
fon/ fax: 05724 - 914794
Buch53@compuserve.de

Künstlerhof Schreyahn
Die Niedersächsische Stipendiatenstätte Künstlerhof Schreyahn bietet seit ihrer Gründung im Jahre 1979 Schriftstellern und Komponisten 3-, 6- oder 9-monatige Stipendienaufenthalte und führt Veranstaltungen durch. Der Künstlerhof liegt im Rundlingsdorf Schreyahn, in der Nähe von Wustrow im Hannoverschen Wendland, nahe der ehemaligen Zonengrenze im Landkreis Lüchow-Dannenberg.
(Siehe auch "Für AutorInnen" > "Preise & Stipendien")
http://www.kuenstlerhof-schreyahn.de

Kontakt:
Künstlerhof Schreyahn
Samtgemeinde Lüchow
Theodor-Körner-Straße 14
29439 Lüchow (Wendland)
fon: 0 58 41/1 26-2 53 oder 1 26-2 54
fax: 0 58 41/1 26-2 81

18.08.17 Webdesign & CMS U21 Hannover