Donnerstag, 14.12.2017 / 19.30 Uhr Eintritt / 10,–/6,–

Heiko Postma Felix Timmermans: „Sünnerklaus in Not“

„Ein Abend - auserkoren für Wunder und Mirakel“

Heiko Postma © Thomas Preikschat

Der heilige Nikolaus steckt in einer argen Klemme: Da hat er mit seinem kletterkundigen Helfer, dem Schwarzen Piet, allen Kindern eines flämischen Städtchens - per Abwurf durch den Schornstein - seine Gaben beschert; die Körbe sind leer; doch nun merkt er zu seinem Schrecken, dass ausgerechnet die kleine Ceciltje, "das bravste Kind der Welt", leer ausgegangen ist. Was ist zu tun? Zwar steht im Süßwaren-Laden von Trientje Mutser noch ein großes - zum Kummer der Inhaberin unverkauftes - Schokoladenschiff, aber davon wissen die beiden Himmlischen nichts. Eine bös vertrackte Angelegenheit!

Wie dieser vorweihnachtliche Notfall aber allen, auch allen noch folgenden Komplikationen und Widrigkeiten zum Trotz erfolgreich gelöst wird - das hat der flämische Autor Felix Timmermans 1924 in seiner schönen (und pfiffig humorvollen) Geschichte Sünnerklaus in Not geschildert, die Heiko Postma an diesem "für Wunder und Mirakel auserkorenen Abend" vortragen wird. Dazu gibt es Erhellendes über die Person des historischen Bischofs Nikolaus, über die Legenden, die sich um ihn ranken, und über die unterschiedlichen Sitten und Gebräuche am großen Tag dieses Heiligen, der in Flandern und den Niederlanden nur volkstümlich liebevoll "Sinter-Klaas" genannt wird (im plattdeutschen Nordwesten entsprechend "Sünnerklaus"). Doch auch über Leben und Werk des fröhlich frommen, prall lebensvollen Erzählers Felix Timmermans (1886 - 1947) gibt `s Einiges zu hören, ehe die beiden überirdischen Besucher samt ihrem Eselchen auf einem Mondstrahl wieder gen Himmel ziehen. Bis zum nächsten Jahr...

Heiko Postma, geb. 1946 in Wesermünde/Bremerhaven, studierte Germanistik, Philosophie und Politik und promovierte 1975 über Arno Schmidt. Er veröffentlicht Biografien, Kritiken, Rundfunk-Features, Vorträge und Übersetzungen und lebt als freier Autor in Hannover.